„Niemals abgehoben, aber stets gehoben“
– so lautet das Credo von Küchenchef Jürgen Csencsits, Mitglied der „Jeunes Restaurateurs de Éurope“. In 15 Jahren beim Taubenkobel von den Lehrjahren über den Sous-Chef bis hin zum Küchenchef hat er von Anfang an gelernt, ein feine, subtile Küchenklinge zu führen. Daraus hat er jetzt seine eigene, unverkennbare Linie entwickelt: Auf Basis von Qualitätsprodukten aus der Region und Zutaten nach Saison werden zeitgemäße, jahreszeitlich inspirierte Gerichte kreiert, die höchsten Genuss auf gut Burgenländisch bieten.